AZreferate - Referate und hausaufgaben fur schule.
Referatesuche, Hausarbeiten und Seminararbeiten Kostenlose Online-Dokumente mit Bildern, Formeln und Grafiken. Referate, Facharbeiten, Hausarbeiten und Seminararbeiten findest für Ihre einfache Hausarbeiten.

BetriebstechnikBiographienBiologieChemieDeutschDigitaltechnik
ElectronicaEpochenFertigungstechnikGemeinschaftskundeGeographieGeschichte
InformatikKulturKunstLiteraturManagementMathematik
MedizinNachrichtentechnikPhilosophiePhysikPolitikProjekt
PsychologieRechtSonstigeSportTechnikWirtschaftskunde

Ähnliche Berichte:




Projekte:




Papers in anderen sprachen:


Englisch Englisch analyse
Franzosisch Franzosisch referate
Italienisch Italienisch hausarbeiten
Spanisch Spanisch seminararbeiten
Latein Latein schularbeiten


Findest du viele Referate, Hausaufgaben und Facharbeiten




Referat Die Frühromantik (1795 - 1804)


epochen referate

epochen referate

Die Frühromantik (1795 - 1804)

Die Frühromantik nahm ihren Ursprung in der Stadt Jena, die zum Herzogtum Sachsen – Weimar gehörte. Dort taten sich in den letzten Jahren des 18. Jahrhunderts die Brüder August Wilhelm und Friedrich Schlegel, Friedrich Wilhelm Schelling und die beiden Dichter Ludwig Tieck und Novalis zusammen.

Sie waren fest entschlossen, ihr Leben anders zu gestalten als die „philisterhaften Bürger“. Sie wollten nicht nur ein neues Kunstprogramm, sondern auch noch die Emanzipation der Frau und die freie Liebe durchsetzten.

In den Werken der Frühromantik kann man sehen, daß die Epochen Sturm und Drang und Klassik die Dichter „beeinflußt“ und geleitet haben.

Während jedoch der Sturm und Drang jede Führungsrolle der Wissenschaft abgelehnt hat, lassen sich die Romantiker in hohem Maß von ihr leiten.

Einige Dichter der Frühromantik waren mit einem feinen Gefühl für fremde Sprachen und Kulturen begabt. Sie entschlossen sich deshalb, literarische Texte von anderen Kulturen zu übersetzen und nachzudichten. Es wurden unter anderem portugiesische, spanische und italienische Werke übersetzt. Das war für ihr Leserpublikum sehr erfreulich, da dieses nun einen Einblick in andere „Kulturen“ hatte. Man übersetzte auch Shakespeares Werke und die beste Übersetzung ist von August Wilhelm Schlegel und Ludwig Tieck.

Das Muster aller Poesie in der Frühromantik war Goethes „Wilhelm Meister“, mit dem sich fast jeder Dichter auseinandersetzte. So wurde der Entwicklungs- und Bildungsroman in den Künstlerroman umgewandelt.



Referate über:






Datenschutz


Copyright © 2019 - Alle Rechte vorbehalten
AZreferate.com
Verwenden sie diese referate ihre eigene arbeit zu schaffen. Kopieren oder herunterladen nicht einfach diese
# Hauptseite # Kontact / Impressum